Die exklusiven Angebote von Jaguar sind ausschließlich für Mitglieder des Jaguar Owners Club verfügbar. Melden Sie sich bitte hier mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an, um die Buchungsunterlagen herunterladen zu können.

MITGLIEDSCHAFT ANFRAGEN

Wenn Sie einen Jaguar besitzen, aber noch nicht Mitglied im Jaguar Owners Club sind, können Sie sich sehr gerne über das Jaguar Service Center unter Tel.: 0800 - 24 22 000 (gebührenfrei) anmelden oder füllen Sie einfach das untenstehende Kontaktformular aus – das Owners Club Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen:

JAGUAR OWNERS CLUB

Exklusive Angebote und Möglichkeiten –
for members only!

Als Mitglied des Jaguar Owners Club dürfen Sie sich immer wieder aufs Neue über außergewöhnliche Momente freuen. Momente, die Ihnen und einem kleinen Kreis von Jaguar Enthusiasten vorbehalten bleiben.

Freuen Sie sich auf besondere Erlebnisse, Events und Reisen sowie Services und Angebote, die eigens für Sie geschaffen wurden.

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an und entdecken Sie als einer der Ersten die Neuigkeiten bei Jaguar und dem Jaguar Owners Club.

Ich besitze einen Jaguar und möchte mich für den Jaguar Owners Club registrieren

JAGUAR OWNERS CLUB

Exklusive Angebote und Möglichkeiten –
for members only!

Als Mitglied des Jaguar Owners Club dürfen Sie sich immer wieder aufs Neue über außergewöhnliche Momente freuen. Momente, die Ihnen und einem kleinen Kreis von Jaguar Enthusiasten vorbehalten bleiben.

Freuen Sie sich auf besondere Erlebnisse, Events und Reisen sowie Services und Angebote, die eigens für Sie geschaffen wurden.

Melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an und entdecken Sie als einer der Ersten die Neuigkeiten bei Jaguar und dem Jaguar Owners Club.

Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse ein, um ein neues Passwort zu erhalten.

Ein neues Passwort wurde an die angegebene Adresse gesendet. Bitte folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail, um Ihr Passwort wieder herzustellen.

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen ein. Falls Sie den Benutzername vergessen haben sollten, wenden Sie sich bitte an das Jaguar Service Center unter Tel.: 0800 - 24 22 000 (gebührenfrei).
Bitten geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein.
Ihre E-Mail-Adresse konnte nicht im System gefunden werden. Bitte geben Sie zur Überprüfung die letzten 5 Stellen der Fahrgestellnummer Ihres Jaguar ein. Die Fahrgestellnummer finden Sie auf Ihrem Fahrzeugschein unter Nr. E. Bei Fragen steht Ihnen das Jaguar Owners Club Team unter Telefon 0800 - 24 22 000 (gebührenfrei) gerne zur Verfügung.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe. Benutzername und Fahrgestellnummer stimmen nicht überein. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Jaguar Owners Club Team unter Tel.: 0800 - 24 22 000 (gebührenfrei).

Ich besitze einen Jaguar und möchte mich für den Jaguar Owners Club registrieren.

JAGUAR CLUB

Mitgliedschaft anfragen

Wenn Sie einen Jaguar besitzen, aber noch nicht Mitglied im Jaguar Owners Club sind, können Sie sich sehr gerne über das Jaguar Service Center unter Tel.: 0800 - 24 22 000 (gebührenfrei) anmelden oder füllen Sie einfach das untenstehende Kontaktformular aus – das Owners Club Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen:

Pflichtfeld
Pflichtfeld
Pflichtfeld

Mitgliedschaftsanfrage

Vielen Dank für Ihre Anfrage, die an das Jaguar Service Center übermittelt wurde. Das Jaguar Owners Club Team wird sich per E-Mail oder telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie für den Jaguar Owners Club registrieren zu können.

Ich besitze schon Login-Daten, habe aber mein Passwort vergessen. Vergessenes Passwort wieder herstellen.

Wer höchste Ansprüche an sein Fahrzeug stellt, stellt sie auch an die Ziele. Wir nehmen Sie auf ausgewählte Routen mit in exklusive Hotels, Szene-Restaurants, neue Museen. Kurz gesagt: an die Places to be. 

 

Schlummerndes Ungeheuer

 

Wir unternahmen mit dem Jaguar XE 300 SPORT* und dem PROJECT 8** eine spannungsgeladene einzigartige Rundfahrt auf Sizilien.

Das schlafende Ungeheuer in den sizilianischen Bergen

 

 

Henry Catchpole, der den Jaguar XE 300 SPORT fährt und dabei sichtlich Spaß hat

Palermo am Tyrrhenischen Meer

 

Der Jaguar XE 300 SPORT lässt Palermo hinter sich

* Kraftstoffverbrauch und CO2-EmissionenJaguar XE 300 SPORT 30t AWD 2.0 Liter 4-Zylinder-Turbobenziner 221 kW (300 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe:  Kraftstoffverbrauch / CO2-Emission (jeweils kombiniert): 7,6-7,4 l/100km / 171-168 g/km.

** Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen Jaguar XE SV PROJECT 85.0 Liter V8 Kompressor AWD 441 kW (600 PS), 8-Gang-Automatikgetriebe: Kraftstoffverbrauch kombiniert 11,0 l/100km. CO2-Emissionen: 254 g/km.

 

Die Vermutung liegt nahe, diese Schlaglöcher könnten so etwas wie ein sizilianischer Trend sein. An manchen Stellen hat die Straße Ähnlichkeit mit einer aufgewühlten See: vom Wind zu Wellen aufgepeitscht und dann von Medusa in Stein verwandelt. Was meine Augen sehen und was mein Körper fühlt, sind zwei ganz verschiedene Dinge. Selbst bei den allerschlechtesten Straßenbedingungen gleitet mein Jaguar XE 300 SPORT am Krater dahin und es sind kaum Unebenheiten zu spüren. Kein Ruckeln in den Händen, wenn die Räder sich im Gleichtakt mit der Federung, die die Schläge absorbiert, heben und senken. Und das geschieht unzählige Male.

 

Momentan befinde ich mich irgendwo zwischen der sizilianischen Stadt Palermo im Norden und Catania auf der Ostseite der italienischen Insel. Als ich früher am Morgen losfuhr, geriet ich mit dem Jaguar XE 300 SPORT in den Sog einer süditalienischen Rushhour.


Hightech trifft Historie: In Isnello stehen bis heute Reste eines mittelalterlichen Kastells

Henry, der eine Pause einlegt, um köstlichen italienischen Espresso zu genießen

Auf dem Weg nach Catania

Darauf bedacht, dass der XE 300 SPORT schrammenfrei bleibt, und mit einem vollständigen Satz Spiegeln ausgerüstet, fuhr ich aus der Stadt hinaus. So dicht, wie der Verkehr in Palermo war, so spärlich ist er hier, und es ist viel einfacher, den Wagen zu genießen. Die Zahl 300 steht für die 300 PS, die der 2,0-Liter Ingenium-Benzinmotor leistet, und Sport steht für die Art der Aufhängungskonfiguration. Ganz einfach. Doch das Interessante an diesem XE ist die Art und Weise, wie er „Sport“ interpretiert. Wenn man unter Bedingungen wie diesen fährt, wünscht man sich einen Wagen, dessen Reifen soweit möglich mit der Straße in Kontakt bleiben, und hier tut sich der XE 300 SPORT hervor. Umgeschaltet auf Dynamic-Modus, ist die Lenkung präzise, gut ausgewogen und flüssig in den Bewegungen. Der XE 300 SPORT ist ein Wagen, den man sogar auf schlechten Straßen genießen kann. Ein leistungsstarker Wagen für die reale Welt.

 

Mehr Gelegenheit, das Leistungsvermögen des XE 300 SPORT auf die Probe zu stellen, bekomme ich, als es oben in den Bergen kurvenreich wird. Wir befinden uns nun auf Straßen, auf denen von 1906 bis 1977 das berühmte Targa Florio Straßenrennen ausgetragen wurde. Es ist atemberaubend, sich die Herausforderung vorzustellen, die es gewesen sein muss, durch diese zerklüftete, üppige Landschaft zu fahren. Während der insgesamt 61 Rennen waren die Streckenverläufe unterschiedlich, doch selbst der kürzeste Rundkurs (der sog. „Piccolo“) weist erstaunliche 800 und mehr Kurven auf. Zum Vergleich: Die berüchtigte Nordschleife des Nürburgrings hat nur ca. 150. Am Ende komme ich ohne einen Kratzer davon und parke bei einem kleinen Laden, wo ein alter Herr eine alte Edelstahl-Kaffeemaschine bedient, aus der für mich eine dicke schwarze Flüssigkeit in eine winzige Tasse tröpfelt. Perfekt!

 

Als ich mit koffeingeweiteten Augen wieder in den XE 300 SPORT steige, lasse ich meine unmittelbare Umgebung wieder auf mich wirken und betrachte den sich nähernden Ätna. Mit 3.329 Metern ist der Ätna der höchste aktive Vulkan Europas. Ich sitze im farblich dazu passenden Wagen, denn mein XE ist in Caldera Red lackiert. 


Allerdings werde ich nicht mit dem 300 SPORT den Ätna hinauffahren… Am Straßenrand ist ein Wagen abgestellt, der wie der XE aussieht, in dem ich sitze, nur viel kleiner. Kennen Sie das Gefühl, einen Freund nach Jahren wiederzutreffen und festzustellen, dass er in der Zwischenzeit Mitglied in einem Fitnessstudio ist und ganz anders aussieht? Dieses Gefühl habe ich, als ich auf mein Gefährt für die letzte Etappe der Fahrt treffe: den XE SV PROJECT 8 von Jaguar Special Vehicle Operations.

 

Meine Lieblingsdetails sind die blasenförmigen runden Ausschnitte am Heck zur Luftdruckentlastung. Sie bilden einen schönen Rahmen für das knappe Außenprofil der Michelin-Reifen vom Typ Pilot Sport Cup 2. Das ist das erste Mal, dass ein Wagen mit einer so extremen Bereifung ein Jaguar-Werk verlässt. Öffnet man die Fahrertür, spürt man die gleiche Atmosphäre, eine Mischung aus Vertrautem und Wildem. Die Displays und die Grundarchitektur sind gleich, Kohlenstofffaser ziert die dramatisch geschwungene Linie am oberen Rand des Armaturenbretts, der Gangwahl-Drehschalter ist durch einen SportShift Wahlhebel wie beim F-TYPE ersetzt worden und nun sinke ich in einen Schalensitz mit fester Rückenlehne. Das dürfte ein Spaß werden.

 

Die Straße, die zum Vulkan hinaufführt, ist so dramatisch wie erhofft. Gelegentlich hat man den Eindruck, durch einen höllenartigen schwarzen Korridor zu fahren und der Sound des bombastischen aufgeladenen 5,0-Liter-V8, der von den Felsen widerhallt, verstärkt diese Atmosphäre noch. Doch nicht nur der 600-PS-Motor beeindruckt beim PROJECT 8, denn Lenkung und Fahrwerk sind so wunderbar kommunikativ und gewinnend, dass man die Kurven noch mehr genießt als die Geraden. Wie der 300 SPORT ist der PROJECT 8 mit einem Allradantrieb ausgestattet, der sich in seiner Ausgewogenheit ganz wunderbar und natürlich wie ein Hinterradantrieb anfühlt. Selbstverständlich hat der PROJECT 8 eine viel härtere Federung, doch die Dämpfung ist ausgeklügelt genug, dass sie trotzdem die unvermeidlichen Schlaglöcher in der Straße absorbieren kann.


Es ist eine wunderschöne, wenn auch etwas öde Straße, die zum Rifugio Sapienza führt, wo der Asphaltbelag endet. Gegen Abend ist es hier oben angenehm ruhig, nachdem sich der Lärm des Touristenverkehrs gelegt hat. Als ich meinen Blick über die faszinierende Weite Siziliens schweifen lasse, die ich durchquert habe, um hierher zu gelangen, finde ich Gefallen an dem Umstand, dass ich mit einem Feuerlöscher, der akkurat hinter meinem Fahrersitz verstaut ist und an die Kräfte gemahnt, die hier im Spiel sind, einen Vulkan hinaufgefahren biDie 300 Leute, die das Glück haben, einen XE SV PROJECT 8 zu ergattern, werden in der Tat ein besonderes Auto ihr Eigen nennen können. 

 

 

Es ist fantastisch, dass Jaguar den Sprung in dieses Extremleistungs-Segment gewagt hat und ich hoffe, das ist nicht das letzte Mal, dass Special Vehicle Operations etwas Derartiges hervorbringt. Sollten Sie es verpasst haben, sich einen der PROJECT 8 zu sichern, ist es gut wissen, dass der 300 Sport ein weiterer, erschwinglicherer XE ist, der auf diesen anspruchsvollen sizilianischen Straßen aber dennoch begeistern kann.

 

 

Text: Henry Catchpole // Fotografie: John Wycherley

  

Sitemap